Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

sozailbuttons top
blockHeaderEditIcon
xing_a_step_ahead_fuehrungskraefte_Dundler_coachingfuehrungskraefte_Dundler         
Header_fuehrungskraefte
blockHeaderEditIcon
alle_moeglichkeiten_nutzen_sandra_dundler
fuehrungskraefte_hauptseite
blockHeaderEditIcon

  Wer seiner Führungsrolle gerecht werden will, muss genug Vernunft besitzen,
um die Aufgaben den richtigen Leuten zu übertragen - und genug Selbstdisziplin,
um ihnen nicht ins Handwerk zu pfuschen.  

Theodore Roosevelt

 

 


Es wird viel diskutiert was „gute“ Führung ausmacht. Facettenreich sind die Ansätze und Meinungen.

 

Doch worum geht es wirklich? Ich habe alle Seiten kennengelernt – ich warMitarbeiterin verschiedenster Führungskräfte, ich war Führungskraft mit unterschiedlichen Teamgrößen und auf mehreren Hierarchiestufen und derzeit bin ich Begleiterin/Coach von Führungskräften in der Digitalen Transformation.kreidebild_karriere_coaching_dundler

Aus meiner Sicht geht es bei „guter Führung“ um eine Mischung aus Knowhow (Wissen), echtes Interesse an den Menschen im direkten Umfeld (horizontal und vertikal) und gesundem Menschenverstand - das macht Digital Leadership tatsächlich aus. Medienkompetenz wird vorausgesetzt.

Noch nie war die Rolle der Führungskraft in der Geschichte der Arbeitswelt so herausfordernd wie heute. Das beginnt beim Aufstieg in die Führungslaufbahn (vielleicht sogar vom Kollegen zum Vorgesetzten) aber auch erfahrene Führungskräfte werden tagtäglich gefordert. Digital Leadershiop ist einer der Begriffe unserer Zeit. Die Weiterentwicklung der eigenen Führungskompetenzen spielt für den beruflichen Erfolg eine zentrale Rolle. 

Ich begleite Ihre Führungskräfte dabei, diese Mischung für sich zu finden, vorhandene Potenziale und Möglichkeiten bei sich und im Team zu nutzen  und ins Tun zu kommen. 

Interesse an weiteren Themen? Haben Sie Interesse an Live-Online-Trainings? Sprechen Sie mich an!

 

1nachwuchs
blockHeaderEditIcon

fuehrungsnachwuchs_icon

Impulse für
New Leaders
 

Während beim Mitarbeiter meist das fachliche Knowhow im Vordergrund steht, rücken soziale Kompetenzen mit dem Wechsel in eine Führungsrolle in den Fokus.

Fredmund Malik sagte einmal „Niemand würde in ein Flugzeug steigen, wenn der Pilot keine Ausbildung hat - bei der Auswahl von Führungskräften verlangen wir in der Regel keinen Nachweis einer systematischen Führungsausbildung.“

Doch genau darum geht es! Hilfestellung und fundierte Ausbildung der Führungskompetenzen:

 

So kann ein Gesamtpaket für Ihren Führungsnachwuchs aussehen

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefte4 thematisch aufeinander aufbauende Module 
 

5​​​​​​button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefte Präsenztage  
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefte11 Live-Online-Trainings im Virtuellen Klassenzimmer (á 1,5 Stunden)

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraeftepersönliches Stärkenprofil für jeden Teilnehmer (Auswertung vor Ort)
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteInitiales Coaching für jeden Teilnehmer (persönlich max. 3 Stunden zur Bestandsaufnahme)

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraeftebegleitendes Coaching für jeden Teilnehmer (3 Termine á 45 Minuten per Skype)

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteindividuelles Lern- und Entwicklungstagebuch
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteReflexions- und Vertiefungsaufgaben während es Prozesses per Mail
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteTrainingsdokumentation
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteTransfercoaching am Ende des Programms für jeden Teilnehmer (60 Minuten per Videokonferenz)

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteBegleitung der Teilnemer bei Rückfragen während des ganzen Programms per Mail

 

Was ist das Besondere? 

Der Fokus der Entwicklungsreise liegt darauf direkt sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Ihr Führungsnachwuchs arbeitet kontinuierlich intensiv an der eigenen Entwicklung als Führungskraft und der direkten Umsetzung des Gelernten im Unternehmensalltag

Zukunftsorientiert: Alle Bausteine sind angereichert mit Erfahrungswissen und Impulsen für Remote-Work und Digital Leadership.

1. Selbstführung: Voraussetzung zur Führung anderer

Die Anforderungen an Führungskräfte sind vielseitig. Sie sollen Vorbild sein, ihr Team zur Spitzenleistung führen, dabei das große Ganze nicht aus dem Auge verlieren und in Veränderungsprozessen für Ruhe und Motivation sorgen.neuer_weg_personalfuehrung_dundler

Wer hier bestehen will, braucht eine gute Basis - und die beginnt bei jedem selbst. Deshalb ist das erste Modul unserer Trainingsreihe für Führungsnachwuchs ganz der Selbstführung gewidmet. Diese und weitere Themen erwarten Ihre Führungskräfte in diesen drei Tagen:

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteGrundlagen für erfolgreiche Führung   
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraeftePersönliche Arbeitsmethodik
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteDie Rollen einer Führungskraft
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteIndividuelles Lern- und Entwicklungstagebuch
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteKollegiale Beratung


Dieses erste Modul findet komplett in drei Tagen Präsenz statt, da es neben den Inhalten um Vertrauensaufbau, Vernetzung und Lernpartnerschaften geht. Parallel zu den Präsenzterminen arbeiten die Führungskräfte gezielt an ihrer individuellen Entwicklung. Dazu erhalten sie Aufgaben, Fragestellungen und Impulse.

So beginnt der Transfer in die Praxis im ersten Modul. Bereichert um das Modell der kollegialen Beratung können ihre Führungskräfte nach den ersten drei Tagen direkt mit der Umsetzung des Gelernten starten.

Das Modul bietet ausreichend Bausteine für Übung und Reflektion. Auf Basis der Lernziele und der persönlichen Bedürfnisse findet das begleitende Coaching - jeweils ein Termin zwischen den Modulen - statt. So sichern wir die individuelle Weiterentwicklung Ihres Führungskräftenachwuchses.

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

2. Mitarbeiterführung: Mit Vertrauen zum Führungserfolg

Wie schaffen Sie es, dass Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich und selbständig arbeiten - und zwar auch oder besonders dann, wenn Sie nicht greifbar sind. Denn ist die Katze aus dem Haus...

Ideen_ziele_Coaching_bei_fuehrungskraeften_dundler

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteWas ist eigentlich dran am Mythos Motivation?
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteWie führe ich meine Mitarbeiter ergebnisorientiert zum Ziel?

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteWie kommuniziere ich so, dass mein Mitarbeiter meine Botschaft versteht?

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteWas kann ich tun, um meine Mitarbeiterin zu Termintreue zu bewegen?

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteWelche Voraussetzungen brauchen meine Mitarbeiter um mir ehrliches Feedback zu geben?

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteWie verhalte ich mich, wenn bei meinen Mitarbeitern Widerstände auftauchen?


Alles spannende Fragen - und Ihnen fallen bestimmt noch weitere ein. Wir beschäftigen uns im 2. Modul mit den Antworten dazu. Dies geschieht komplett im virtuellen Klassenzimmer.


Eines ist klar: Nachhaltigkeit schaffen Führungskräfte nur durch konstantes Verhalten - also Klarheit, Verlässlichkeit und Vertrauen. Nachdem im ersten Modul die Basis geschaffen ist und das Bewusstsein für das eigene Verhalten geschärft wurde, beschäftigen wir uns im Modul 2 im Schwerpunkt mit der Führung von Mitarbeitern - gezielt mit vertrauensbildendem Führungsverhalten.

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

3. Teamführung: Die Weisheit der vielen?

Nach Katzenbach/Smith ist ein Team eine Gruppe von Personen, deren Fähigkeiten einander ergänzen und die sich für eine  gemeinsame Sache, gemeinsame Leistungsziele und einen gemeinsamen Arbeitseinsatz engagieren und sich gegenseitig zur Verantwortung ziehen.

weisheit_teamfuehrung_Verantwortung_Dundler


Eine sehr schöne Definition, die alles aussagt. Es geht darum im Team ein gemeinsames Grundverständnis zu schaffen, Kompetenzen zu bündeln und Ziele zu erreichen.

In Teams entstehen ganz eigene Dynamiken - das kann von frischem Wind
bis zu ausgewachsenen Stürmen alles mitbringen.

 

Was wäre, wenn Sie schon im Voraus wüssten,


button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraeftewenn Sie im Team wie als Unterstützer für neue Ideen gewinnen können

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraeftewie Sie Leidenschaft für den Erfolg ins Team bringen könnten
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraeftewas Sie tun können, um zielorientierte und sinnstiftende Besprechungen zu gestalten und

 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraeftewas Ihr Team gerade jetzt von Ihnen als Führungskraft braucht?

 

Ich behaupte, das ist möglich - wenn Sie wertschätzend und gewissenhaft die Strukturen in Ihrem Team betrachten und als vertrauensvolle Führungskraft wahrgenommen werden.

Wir schaffen hier die Grundlage, dass Nachwuchsführungskräfte gebündelte Kompetenzen zielgerichtet einsetzen lernen. Es geht um Teamstrukturen, Besprechungsmanagement, Moderationsgrundlagen, Teamphasen und vieles mehr...

Dieses Modul findet ebenfalls komplett im virtuellen Klassenzimmer statt.

 

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

4. Zeit zu handeln: Veränderung und Achtsamkeit

Wie sagt Daniel Goudevert (Autor und Ex-VW-Vorstand) so treffend:
"Unternehmensführung ist nicht die Beschäftigung mit Gegenwartsproblemen,
sondern die Gestaltung der Zukunft."

Denn darum geht es bei Veränderungen - um die aktive Gestaltung der Zukunft.

aktive_gestaltung_handlen_Sandra_dundler_coach

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteEgal, ob es sich um die Verschiebung von Aufgaben handelt, oder um um größere organisatorische Veränderungen - es ist nicht leicht Veränderungen in die Tat und vor allem dauerhaft umzusetzen.
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteRelativ leicht lassen sich rational Beweggründe und Erfordernisse von
Veränderungen erklären. Schwieriger wird es die natürlichen Widerstände,
die aus den Emotionen - bewusst und unbewusst - entstehen, zu überwinden
oder sogar zu nutzen.  
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteWelche Rollen spielen Führungskräfte in Veränderungsprozessen? Was sind wichtige Aufgaben?
Wir beschäftigen uns im letzten Baustein mit der Führungsverantwortung im Wandel.
 

button_werkzeug_tool_fuer_fuehrungskraefteErgänzt und abgerundet wird das ganze Programm mit den Themen Emotionale Intelligenz, Stresserkennung, Burn-Out-Prävention und Achtsamkeit.
 

Zur Vertiefung und zum Abschluss sind hier 2 Online-Termine und 2 Tage Präsenz vorgesehen.

 

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

 

2impulse
blockHeaderEditIcon

button_fuehrungsimpulse

Impulse für den Führungsalltag
 

Führung macht nicht immer Spaß – das ist die Realität. Die Führungsaufgabe stellt Sie regelmäßig vor neue Herausforderungen. Veränderungen gehören dazu.

Erfahrene Führungskräfte profitieren von regelmäßigen Impulsen und Unterstützung in der persönlichen Weiterentwicklung.
 

Diese und weitere Themen empfehle ich Ihnen für Ihre Führungskompetenz:


 
 

Führen in Zeiten der Veränderung – Vorfahrt auf der Straße des Wandels:

Veränderungsprozesse finden in drei Dimensionen statt:  sachliche Komponente, hoher Zeitdruck und sozialen Gesichtspunkte. Führungskräfte sind neben den klassischen Projektmanagementthemen plötzlich mit unberechenbaren und völlig neuen Veränderungen konfrontiert. 

Als Führungskraft haben Sie die Chance den Wandel aktiv zu gestalten, Hindernisse abzubauen und Ihre Mitarbeiter mitzunehmen um Ihre Ziele zu erreichen. 

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

Führen mit emotionaler Intelligenz – noch erfolgreicher im Beruf:

Wer versteht, was dahinter steckt und wie man sie gut integrieren kann, wird auch sein Wissen und seine Erfahrung besser zum Erfolg einsetzen können. 

Es geht darum das Konzept der emotionalen Intelligenz zu verstehen, sich selbst zu reflektieren und Strategien bzw. einen konkreten Aktionsplan abzuleiten um im Beruf noch erfolgreicher zu werden.

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

Führungsstärke durch Kommunikation - Botschaften die ankommen:

Wer klar und eindeutig kommuniziert, seine Zielperson oder Zielgruppe so erreicht, dass der Inhalt der Botschaft verstanden wird, der ist seinem Umfeld einen großen Schritt voraus. Wer weiß worauf zu achten ist, kann wirksam kommunizieren.

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

Führung im Mehrgenerationenteam - Brücken bauen:

Altersunterschiede werden größer, die Arbeitswelt verändert sich, was brauchen die unterschiedlichen Generationen in Punkto Führung?

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

Die Führungskraft als Coach - Grenzen und Chancen:

Was hat es mit Coaching auf sich, woligen die Grenzen. Sie lernen ein einfaches Coaching-Modell kennen und üben sich in den Rollen als Coach und Coachee.

Teil der Diskussion ist immer die Führungsphilosophie Ihres Unternehmens - was erwarten Sie in diesem Kontext von Ihren Führungskräften.

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

3digital
blockHeaderEditIcon

button_digital_leadership

Digital Leadership & Remote Work

 

Die digitale Transformation verändert Führung von Grund auf. Das beginnt beim Mindset und der eigenen Selbstorganisation. Dazu gehört aber auch das Erreichen von Teamzielen und die Organisation eines wirksamen Teams.
 

Dazu biete ich Ihnen zum Beispiel folgende Themen:

Führung 4.0 (von Seite Erfahrene FKs)
Führen auf Distanz (Digital Leadership) von Seite Erfahrene FKs
Virtuelle Teams organisieren (Beschreibungstext mach ich später)

 

Führung 4.0 - die Handlungsfähigkeit in der Digitalisierung sicherstellen

Veränderungen sind nicht neu, aber die Geschwindigkeit der Transformation. Was brauchen Unternehmenskultur und Führungskräfte um damit Schritt zu halten? Führungskräfte sehen sich anderen Rollenbildern gegenüber.

Im Training lernen Sie diese kennen und übertragen sie auf Ihr persönliches Arbeitsumfeld. Wo stehen Sie und was sind Ihre Entwicklungschancen? 

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

Führen auf Distanz (Digital Leadership) - Besondere Herausforderungen und mögliche Strategien

Teams sitzen nicht mehr an einem Standort, manchmal sogar in verschiedenen Ländern und  Zeitzonen. Was bedeutet das für Führung und welche Strategien helfen mir als Führungskraft dabei erfolgreich Ergebnisse zu erreichen.

Die Basiswerkzeuge für Remote-Work und Remote-Leadership.

 

button_sprechen_sie_mich_an_kontakt

Anfragebutton
blockHeaderEditIcon

fuehrungskraefte_Sandra_dundler

 

Was bewegt Sie? Lassen Sie uns gemeinsam eine realistische, wirtschaftlich sinnvolle und nachhaltige Lösung finden!
Ich stehe gerne für ein Gespräch zur Verfügung! 

 

kontakt_mail_formular_dundler

referenzslider
blockHeaderEditIcon

Das sagen meine Kunden:

 

feedback_kundenstimmen_dundler_ fuehrungskraefte

 

  • Ausbildung von internen Live-Online-Trainern 2020: mittlere Bewertung: 1,2 (Notensystem) "Ich bekam Handwerkszeug und Tipps & Tricks für die Konzeption/Durchführung von Online-Seminaren. Es hat alles super gepasst." "tolle Methoden wurden vorgestellt"

    Evaluation Inhouse-Training für einen Kunden von Juli bis September
    1
  • Digital Leadership-Trainingsreihe 2019/2020: „eine sehr gute Veranstaltungsreihe - vielen Dank an Frau Dundler“ „sehr komptente Dozentin, die einen guten didaktischen Mix zur Informationsvermittlung erbrachte“

    Teilnehmerstimmen aus Trainings bei der WBS Akademie
    2
  • Zertifikatslehrgang zum Live-Online-Trainer (TAE): Vielen Dank für das tolle Seminar! Sie schaffen es, im virtuellen Klassenzimmer, trotz fehlendem Blickkontakt und persönlicher Anwesenheit, eine gute Seminaratmosphäre und ein Gruppengefühl entstehen zu lassen. Schön war auch, wie Sie auf jeden Teilnehmer eingegangen sind und den Austausch untereinander angeregt haben. Außerdem tolle Seminarunterlagen, viel wertvolles Feedback und hilfreiche Tipps, davon werden die Teilnehmer sicher noch lange profitieren! Wir freuen uns auf weitere Seminare mit Ihnen!

    Technische Akademie Esslingen Andrea Zeh
    3
  • Blended Learning Professionelle Arbeitsorganisation für den Außendienst 2018/2019: Die Teilnehmer sind sich einig: "Die Reflexion meines Arbeitsalltages hat schon sehr viel gebracht. Ich konnte einige Dinge bereits umsetzen." Und „Das Follow-up war unbedingt notwendig, damit ich es auch angehe.“

    Mitglied der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken
    4
  • Teamentwicklungsworkshop 2019: Herzlichen Dank für die Zusammenstellung und Begleitung unseres Workshops. Ich konnte im Nachgang direkt noch einen "Red Button", der mich unkontrolliert und unnötig "hochfahren" lässt, mit einem Kollegen bereinigen. Danke für den guten Tipp!

    Mitarbeiter mittelständisches Unternehmen
    5
  • Blended-Seminar Arbeitsorganisation 2018: Vielen Dank für das tolle Seminar! Es war für mich sehr hilfreich mit guten Tipps; gerade die Aufgabe mit den konkreten Maßnahmen welche wir uns vornehmen war toll – somit habe ich die Möglichkeit im Seminar gleich gehabt die Theorie in die Praxis zu übersetzen. Normalerweise muss ich mir dafür Zeit nehmen nach einem Seminar und das alleine, ohne Austausch und Feedback von der Gruppe, bewältigen. Zusammenfassend kann ich wirklich sagen dass es ein ausgewogener Mix war in jeder Hinsicht: Tipps und selbst Ideen ausdenken, Vorträge und Gruppenarbeit, loser Austausch und Struktur. Ich freue mich auf die Umsetzung und auf das Abschluss-Webinar!

    Mitarbeiterin Bank J.B.
    6
  • Teamentwicklungs-Folgeworkshop 2018: Heuer zum vierten Mal meinen Teamworkshop durch Frau Dundler vorbereiten, durchführen und nachbereiten lassen. Never change a winning-team! Aufgrund der guten Erfahrungen in den Vorjahren lag die Erwartungs-Latte natürlich sehr hoch. Aber was soll ich sagen: Wie gewohnt lief alles reibungslos und wunderbar! Das Besondere in diesem Jahr: Frau Dundler hat das Thema „Stärkenfokusiertes Arbeiten“ zum einen in einem sinnvollen theoretischen Zusammenhang vermittelt und durch spielerisches Aufgreifen des Themas bei meinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen nachhaltig verankert. Das wird uns in Zukunft auf jeden Fall weiterbringen. Danke dafür!

    Führungskraft mittelständisches Unternehmen K.H.
    12
  • Lehrauftrag Hochschule 2019: Der Master hat bis dato meistens viel Spaß gemacht und mir viel gebracht. Die Workshops bei Fr. Dundler sind meiner Meinung nach für das Gelingen der Projektarbeit unentbehrlich!

    Masterstudentin L.R.
    8
  • Lehrauftrag seit Februar 2017: Vom Projektbearbeiter zum Projektleiter und zur Führungskraft... diesen Ansatz unseres berufsbegleitenden Masterstudiums für Bauingenieure haben Sie methodisch stark bereichert! Durch Ihre professionelle Vorbereitung und Ihren Erfahrungsschatz war es jederzeit möglich, auf den aktuellen Bedarf der Studierenden im Projekt optimal zu reagieren. Methodisch und inhaltlich top, so machen wir gemeinsam weiter!

    Hochschule Biberach Prof. Dr. Gerhard Haimerl
    7
  • Teamentwicklungs-Folgeworkshop 2017: Jetzt bin ich offiziell eine Wiederholungstäterin: nie mehr ein Teamentwicklungs-Workshop ohne Frau Dundler! Obwohl der Workshop dieses Jahr wieder ganz andere Schwerpunkte setzte, waren die Ergebnisse großartig. In der nachfolgenden Evaluierung (Skala von 1 (positiv) bis 4 (negativ)) erhielt Frau Dundler von meinen MitarbeiterInnen für ihre fachliche und methodische Kompetenz die Bewertung 1,2. Die eingesetzten Methoden und der Aufbau des Workshops wurde mit 1,3 bewertet, die Weiterempfehlungsbereitschaft lag bei 1,4. Dem kann ich mich nur anschließen. Bis nächstes Jahr!

    Führungskraft mittelständisches Unternehmen K.H.
    11
  • Teamentwicklungs-Folgeworkshop 2016: Liebe Frau Dundler, vielen Dank für Ihre Unterstützung bei der Workshop-Konzeption und Vorbereitung und Ihre perfekte Moderation! Sie waren essentiell für das Gelingen des Ganzen. Und ganz großen Dank an alle meine MitarbeiterInnen, die aktiv an unser Zukunft mitgestaltet haben: Ihre Ideen, Ihr Enthusiasmus und Ihre Art zusammenzuarbeiten haben mich begeistert und sehr stolz gemacht!

    Führungskraft mittelständisches Unternehmen K.H.
    10
  • Teamentwicklungsworkshop 2015: Der Teamentwicklungsworkshop war ein voller Erfolg. Bei der Vorbereitung hat Frau Dundler meine Ideen aufgegriffen, verbessert und in ein schlüssiges Konzept gebracht. Der Workshop selbst war von A bis Z optimal durchgeplant und organisiert. Trotz mitunter schwieriger Themen hat Fr. Dundler es geschafft, die TeilnehmerInnen motiviert zu halten und das gesetzte Ziel zu erreichen. Meinen nächsten Teamworkshop mache ich garantiert wieder mit ihr.

    Führungskraft mittelständisches Unternehmen K.H.
    9
  • Training Coachingkompetenz für Führungskräfte und Projektleiter 2019 Ich habe nur Gutes und Spannendes gehört: Alle fanden das Training informativ, ..., mit guten Beispielen angereichert - rundum gelungen!

    Führungskraft mittelständisches Unternehmen T.J.
    13
  • Individuelles Einzelcoaching 2017: Ich möchte mich bei Ihnen von ganzem Herzen bedanken! Zum Einem, Sie als Coach gefunden zu haben und zum Anderen für die Erkenntnisse die ich über mich Schritt für Schritt in jedem Coaching gewonnen habe. Ich war an einem Punkt in meiner beruflichen Laufbahn gelangt, an dem ich selbst nicht weitergekommen bin. Die Veränderung meiner eingefahrenen Denkmuster und Glaubenssätze haben sich durch das Coching mit Ihnen in Bewegung gesetzt. Ihre persönliche Art mich sanft, aber konkret weiter zu schubsen ist unbezahlbar. Mein Weg nimmt gerade Fahrt auf und ich freue mich auf viele weitere Erkenntnisse mit Ihnen!

    Mitarbeiterin mittelständisches Unternehmen S.R.
    14
  • Trainingsreihe: Besten Dank für die kompetente Planung und Durchführung der Trainings.

    Personalentwicklerin C.J.
    15

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*