sozailbuttons top
blockHeaderEditIcon
xing_a_step_ahead_fuehrungskraefte_Dundler_coachingfuehrungskraefte_Dundler         
blog_haeder
blockHeaderEditIcon
blog-fuehrungskraefte_s_dundler

Geschafft! Endlich!

Es war ein langer Weg - meinen ersten Kontakt mit dem Thema OER hatte ich im Februar 2017 in dem Webinar der virtuellen Winterakademie des bvob. Es hörte sich spannend an und da habe ich mich sofort zum Info-Workshop Ende Juni in München angemeldet - ohne eigentlich zu wissen, was da auf mich zukommt. 

Im Workshop wurde mir dann bewusst, dass es hier um eine Fachfortbildung geht zu einem mir bis dahin völlig fremden Thema. Motiviert hat mich dann, dass das so staubtrockene Wissen über Urheberrechte auf eine total lebendige und faszinierende Art herübergebracht wurde. Und natürlich die Chance an einem Programm teilnzunehmen, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gesponsort wird. 

Also habe ich mich wieder - ohne lange darüber nachzudenken zur 1. Online-Phase angemeldet. Auch diese war wirklich sehr gut gemacht und hat mir neben den Inhalten viele Impulse und Gedanken zum Thema Online-Bildung mitgegeben. Da gibt es zum Beispiel Learning Snacks - quasi kleine Häppchen zum Lernen. Ansprechend aufgemacht, auch mit etwas Humor. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. 

Dann stand schon der Workhsop für Macher vor der Tür. Und auch dieser hat mir über das Thema OER hinaus sehr viel mitgegeben. Spannende Kontakte, enstandene Kooperationen und - schon wieder ein neues Thema - die Mitarbeit in einer WOL-Gruppe (siehe Blog vom 09.03.18)

Natürlich war mir nach dem Kick-off schon klar, dass ich die Prüfung mache. Wenn auch nicht der Weg dorthin. In einer intensiven 2. Online-Phase ging es um die Erstellung der eigenen freien Materialien. Stand heute gibt es zwei davon:

  • Eine Arbeitshilfe für die Ermittlung der persönlichen Werte und 
  • einen Artikel zum Thema Business-Aufstellungen

Weitere Materialien weden folgen. Da bin ich mir sicher. 

Außerdem gab es eine Prüfungsarbeit zu erstellen, Zertifikate zusammenzutragen und ganz viele Gedanken zum eigenen Geschäftsmodell. Anstrengend aber lohnenswert.

Und zum Schluss: Heute die Prüfung. Wieder virtuell. Und wie könnte es anders sein - mit technischen Schwierigkeiten crying

Die Kamera, die sonst immer funktioniert, hat den Dienst verweigert. Dann wollte die Kamera, aber das Headset nicht mehr. Da war dann aber gottseidank nur der Akku leer (Funk!). Da kommt man ganz schön ins Schwitzen. Immer wieder...

Ende gut alles gut: Nach Präsentation und Fachgespräch darf ich mich jetzt hoch offiziell mit dem Titel schmücken:

"geprüfte OER Fachexpertin BDVT"

Danke an alle fürs Daumen drücken! wink

Kommentar 0
anker_profil
blockHeaderEditIcon

 

 

 

 

 

footer_blog_kontakt_container3
blockHeaderEditIcon

Kontakt


footer_container2
blockHeaderEditIcon

Profil

Mein Berufsleben in einer Konzernwelt führte mich regelmäßig zu neuen Aufgabengebieten. Die damals wohl größte Herausforderung war der eher überraschende Sprung von der Mitarbeiterin/ Kollegin zur Führungskraft. Neben dem Knowhow in Sachen Führung wird plötzlich jede Menge Handwerkszeug für den Umgang mit zwischenmenschlichen Themen gefordert, das man nicht im Studium lernt.
 
Diese Themen waren schon immer mein Steckenpferd und ich habe mich kontinuierlich weiterentwickelt. Ich habe die Veränderungskurve mit allen Höhen und Tiefen selbst durchlebt, und zugegeben, auch zwischendurch durchlitten. Doch heute blicke ich zufrieden - und auch ein bisschen stolz - auf diese Zeit zurück.
 
Denn das war der Wendepunkt, um mein Leben selbst in die Hand zu nehmen und mich daran zu orientieren was ich wirklich will. Ich lade Sie ein, sich in meinem Blog inspirieren zu lassen und wünsche Ihnen viele gute Gedanken! Ihre Sandra Dundler

blog_footer
blockHeaderEditIcon
 

 

 

 

a_step_ahead_fuehrungskraefte_dunder_personalentwicklung

     tel:+49 (0) 172-9064255 

© 2019 - Sandra Dundler  All Rights Reserved


 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*